Rude Liss Pättche wearde Wie mer su säht! Verzällche Spröchelche Leedche Bei denne! Siggewies
Startseite A-M F

A-M


Dat semme! E-Poss Heimatfreunde Roisdorf e.V.

F

Fasteloovend
Fastnacht, Karneval
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

feetsche
foppen
Beispiel: "Der ös mich lutter am feetsche!"
Pättche: (noch frei!)

Fent
Junge
Beispiel:
Pättche: Ulrich Rehbann, Roisdorf

Ferkes
Ferkel
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

Fimpsche
Streichholz
Beispiel: "Häste jrad e Fimpsche?"
Pättche: (noch frei!)

Fimmel
Marotte, Einbildung
Beispiel: "Du häs ene Fimmel!"
Jött: Marlies Klein

fimpschisch
krankheitsanfällig
Beispiel: „Bös doch net esu fimschisch!“
Jött: Anna Tönnies, Roisdorf

fissele
leicht regnen
Beispiel: "Et ös drusse bloß jet am fissele."
Pättche: (noch frei!)

Fitschbönnche
Schnippelbohnen
Beispiel: „Häste noch jet von der Fitschbönnche?“
Pättche: (noch frei!)

Flabes
unbeholfener Mensch
Beispiel: Pättche: (noch frei!)

Fladdemuus
Fledermaus
Beispiel:
Jött: Hildegard Niehus, Roisdorf

flastere
herumpoltern
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

Flasterkaste
Tollpatsch
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

Flette
Nelken
Beispiel: „Wat stinke die Flette!“
Jött: Karin Decker, Hersel

Flitsch
Steinschleuder
Pättche: Josef Palm, Roisdorf

flöck
flott, schnell
Beispiel: „Pitter maach flöck!“
Pättche: (noch frei!)

Flötekies
Quark
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

fluppe
gelingen
Beispiel: „Dat hät ävver jeflupp!“ (gemeldet aus Brenig)
Pättche: (noch frei!)

Frack
Trotz, Sturheit
Beispiel: „Dat donn ich us Frack net!“
Pättche: (noch frei!)

frackich
renitent
Beispiel: „Bös doch net lutte su frackich!“
Pättche: (noch frei!)

Freesekessje
zänkischer Mensch
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

Freese
zänkisches Weib
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

Frengel
Riegel
Beispiel: „Donn de Frengel op de Poartz, de Säu jonn talepe!“
Pättche: (noch frei!)

fried
ausdauernd, widerstandsfähig
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

frößele
herumwerkeln
Beispiel: „Wat e Jefrößels!“
Pättche: Franz-Josef Gratzfeld, Roisdorf

Fröttel
1. Knüppel
Beispiel: „Waat, ich holl der Fröttel!“
2. kleines Kind
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

früüse
frieren
Beispiel: "Et früüs!"
Pättche: (noch frei!)

Fuck
wollener Frauenunterrock
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

fuckatzich
angefault
Beispiel: „Senn die Äppel och net fuckatzich?“
Pättche: (noch frei!)

Fuhrmannshaleve
doppelter Schnaps
Beispiel: "Domme ne Fuhrmannshaleve!"
Pättche: (noch frei!)

Fuhrsteen
Grenzstein
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

Fulisch
Faulenzer
Beispiel: „Du ahlen Fulich!"
Pättche: (noch frei!)

fuppdich
auf einmal, plötzlich
Beispiel: „On fuppdich woar et fott!"
Pättche: (noch frei!)

Fuustekies
Handkäse aus gereiftem Klatschkies
Beispiel:
Pättche: (noch frei!)

futtele
pfuschen
Beispiel: „Du bös am futtele!“
Pättche: (noch frei!)

Fuzzemann
scherzhaft für kleinen Jungen
Beispiel:Jött: Stephanie Reingen, Olsdorf

zurück zu E

Auswahl...

weiter zu G

Top